Your browser does not support JavaScript! Makarska Riviera - Reiseführer für Makarska Riviera

Makarska Riviera - Reiseführer für Makarska Riviera

Makarska Riviera - Reiseführer für Makarska Riviera

08.12.2018. / 0 Kommentare / in: Adriatisches Meer / von: ApartmanInfo

In diesem umfassenden Reiseführer zu Makarska Riviera finden Sie sehr hilfreiche Informationen über Makarska Riviera, so dass Sie alle Vorteile nutzen und Ihren perfekten Urlaub verbringen können. Lesen Sie über die größten Attraktionen der Makarska Riviera, Naturschönheiten, Biokovo Berg, Möglichkeiten für einen aktiven Urlaub, Ausflüge, die schönsten Strände der Makarska Riviera, gastronomische Szene und Unterkunft an der Makarska Riviera.

Makarska Riviera ist einer der attraktivsten Teile der Adria und befindet sich in der Gespanschaft Split-Dalmatien. Riviera erstreckt sich 53 km von der Bucht Vrulje im Norden bis nach Baćina im Süden. Makarska Riviera befindet sich am Fuße des herrlichen Berges Biokovo und hat zahlreiche attraktive Strände mit einem natürlichen Schatten von Pinien. Am Meer liegt Makarska Riviera mit Blick auf die Inseln Hvar, Brač und Korčula, die Halbinsel Pelješac und den Brač-Kanal. Der Kontrast zwischen den steilen Hängen und den hohen Gipfeln von Biokovo und der Adriaküste, bedeckt mit dichten Pinienwäldern, machen dieses Gebiet zu einem der attraktivsten Teile der kroatischen Küste.

Makarska Riviera erstreckt sich von der Gemeinde Brela bis Gradac und umfasst die Gemeinden Baška Voda, Promajna, Tučepi, Podgora, Bratuš, Drašnice, Igrane, Živogošće, Drvenik, Zaostrog, Podaca, Brist und Gradac, während das Zentrum der Riviera ist die Stadt Makarska.

Klima

Das Klima an der Makarska Riviera ist mediterran und es gibt heiße Sommer ohne Regen, mehr als 2.700 Sonnenstunden und relativ milde Winter mit viel Niederschlag. Die Meerestemperatur reicht von 23 ° C bis 27 ° C während der Sommermonate, während die durchschnittliche Jahrestemperatur höher als 20 ° C ist. Die durchschnittliche Lufttemperatur während der Wintermonate beträgt etwa 10 ° C, während sie auf durchschnittlich 25 steigt ° C im Sommer. Fast die ideale Temperatur während der Sommermonate ist äußerst günstig für den Tourismus, der in dieser Gegend der wichtigste Wirtschaftszweig ist.

Die Geschichte der Riviera

Die Makarska Riviera ist seit langer Zeit bewohnt. Die frühesten Aufzeichnungen, in denen Makarska (Maccarum), Baška Voda (Biston) und Brela (Breulia) erwähnt wurden, stammen aus der antiken Geschichte. Laut alten Aufzeichnungen verband die Straße, die die Makarska Riviera durchquerte, Salona und Narona, das Zentrum des Neretva-Tals. Historisch war die Makarska Riviera in das Obere Litoral (von Drvenik nach Baćine) und das Untere Littoral (von Brela nach Živogošće) unterteilt.

Die Riviera hat sich Mitte des letzten Jahrhunderts zu einem beliebten Reiseziel für Touristen entwickelt, als der Bau der Adriastraße den Tourismus förderte. Zusammen führte dies zu einer Zunahme der Touristen, die die schöne Natur und den Berg Biokovo genießen möchten.

Biokovo Naturpark

Biokovo

 

Der Naturpark Biokovo ist einer der schönsten Naturparks in Kroatien. Es wurde 1981 zum Naturpark erklärt, während der Naturpark fast das gesamte Gebirge von Biokovo umfasst, das zum Dinara-Gebirge gehört. Biokovo zeichnet sich durch eine beeindruckende Höhe und hohe Steilklippen an der Adriaküste aus, die sich über eine Länge von etwa 30 Kilometern über die Makarska Riviera erstrecken.

Der höchste Gipfel des Biokovo ist Sveti Jura, 1762 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist mit dem Auto über eine schmale Asphaltstraße erreichbar. Um die Naturschönheiten von Biokovo und die schöne Aussicht auf die gesamte Makarska Riviera und die nahe gelegenen Inseln Hvar, Brač und Korčula sowie die Halbinsel Pelješac zu genießen, empfehlen wir, über Bergwege, die auf den Gipfel des Biokovo führen, zu wandern.

Auf Biokovo finden Sie verschiedene Formen von Felsen, Löchern und Höhlen, was typisch für die Dinariden ist. Obwohl Biokovo auf den ersten Blick kahl aussieht, hat es eine reiche Waldvegetation aus Buchen und Tannen sowie den einheimischen Wald der dalmatinischen Schwarzkiefer. In der Umgebung von Biokovo gibt es auch 40 Arten endemischer Pflanzen. Ein besonders interessanter Teil des Parks ist Kotišina, ein botanischer Garten, der von Dr. Jure Radić mit dem Ziel gegründet wurde, die Pflanzenwelt zu erforschen und zu bewahren. Der Botanische Garten Kotišina befindet sich auf einer Fläche von nur 16,5 Hektar und ist Teil des Naturparks Biokovo. Kotišina ist kein klassischer botanischer Garten, in dem Pflanzen nach bestimmten Regeln gepflanzt werden, sondern ist ein eingezäunter Bereich, in dem einheimische Pflanzen angebaut werden. Obwohl es sich nicht um einen klassischen botanischen Garten handelt, empfehlen wir Ihnen, ihn wegen seiner für diese Gegend typischen Pflanzenvielfalt zu besuchen.

Biokovo ist auch reich an verschiedenen gefährdeten und geschützten Tierarten wie Wolf, Dachs, Adler, Gänsegeier, Fuchs, Wildschwein, Schlangen und Reptilien.

Was machen Sie an Makarska Riviera?

Aktive Ferien

Makarska Riviera bietet verschiedene Möglichkeiten für Besucher, die einen aktiven Urlaub suchen. In jeder Küstenstadt von Makarska Riviera gibt es Sportplätze für verschiedene Sportarten wie Fußball, Basketball, Tennis, Handball, Volleyball, Beachvolleyball, Leichtathletik und Boccia. Neben Tennisplätzen im Innen- und Außenbereich verfügen einige Hotels auch über Hallen- und Freibäder, Fitnessstudios und Fitnesszentren, die mit den neuesten Trainingsgeräten ausgestattet sind.

In den letzten zehn Jahren hat das Interesse an verschiedenen Adrenalinsportarten (Extremsportarten) wie Klettern, Bergsteigen, Paragliding, Mountainbiking, Trekking und Speläologie zugenommen. Darüber hinaus hat das Interesse für extreme Wassersportarten wie Windsurfen, Parasailing, Jetski, Wasserski und Tauchen zugenommen. An Makarska Riviera gibt es viele Möglichkeiten für aktive Ferien und verschiedene Sportarten.

Strände

Brela

 

Eines der Markenzeichen der Makarska Riviera sind die wunderschönen Strände und Buchten, die von der kristallklaren Adria, den grünen Kiefernwäldern, die einen natürlichen Schatten bieten, und dem herrlichen Berg Biokovo umgeben sind. Die Auswahl an Stränden an der Makarska Riviera ist wirklich großartig. Sie können zwischen einem Strand mit weniger Menschenmenge wählen, wo Sie Ihre eigene Ruhe finden können, oder Sie können einen Strand mit mehr Publikum mit Bars, Restaurants, Attraktionen und Sportaktivitäten besuchen. Alle Strände sind für kleine Kinder geeignet. Sehen Sie unten eine Liste der attraktivsten und schönsten Strände von Makarska Riviera.

Biokovo Naturpark

Da es viele Aussichtspunkte mit wunderschönen Aussichten auf die Adriaküste und die umliegenden Inseln hat, ist Biokovo in den Sommermonaten sehr beliebt. Es ist nicht schwer, den höchsten Gipfel des St. Jura auf einer Höhe von 1762 Metern zu erreichen. Am einfachsten und schnellsten geht es über die kleine Asphaltstraße. Auf dem Weg gibt es mehrere Restaurants, wo Sie einen Halt machen können und die Spezialitäten der lokalen Küche probieren können. Darüber hinaus können Sie von einem der vielen Aussichtspunkte, die Split, Omiš, Neretva, die Inseln Hvar, Brač, Vis, Korčula und Mljet sowie die Halbinsel Pelješac überblicken, schöne Ausblicke genießen. Bei klarem Wetter kann man sogar Italien sehen.

Adrenalinliebhaber können einen organisierten Flug mit einem Drachen unternehmen. Wenn Sie planen, die Makarska Riviera zu besuchen, besuchen Sie den beeindruckenden Berg Biokovo und genießen Sie die unberührte Natur.

Bootsfahrten

Aufgrund der außergewöhnlich guten Lage zwischen Split und Dubrovnik und in der Nähe der Inseln Brač, Hvar und Korčula, ist Makarska Riviera ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu zahlreichen Zielen. Während der Saison, die von April bis November dauert, bieten viele Reiseveranstalter und Reisebüros tägliche Ausflüge mit dem Boot zur Insel Hvar an, reich an historischen Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, die Insel Brač mit einem Besuch an einem der schönsten Strände der Insel Adriaküste - Strand Zlatni rat in Bol und die Insel Korčula, Geburtsort des berühmten Seemanns Marco Polo. Die Reise auf die Insel Korčula beinhaltet auch einen Besuch der Stadt Korčula, die "Kleine Dubrovnik" genannt wird. Es ist auch möglich, die Insel Mljet zu besuchen, die grünste Insel an der Adria, wo sich der Nationalpark von Mljet sowie Veliko und Malo See befinden. Sie können auch erschwingliche ganztägige Bootsausflüge zu den Inseln Hvar (Jelsa) und Brač (Bol und Zlatni rat) oder Korčula finden. Die Boote fahren um 8:30 Uhr ab, während Mittagessen und Getränke im Preis inbegriffen sind.

Ausflüge

An Land sind die Ausflugsmöglichkeiten noch größer. Ob Sie mit einem Reisebus mit dem Bus oder einem privaten Auto anreisen, empfehlen wir Ihnen die Stadt Trogir zwischen dem Festland und der Insel Čiovo mit der berühmten Festung Kamerlengo aus dem 14. Jahrhundert zu besuchen. Die Stadt Split ist das Zentrum von Dalmatien, wo Sie den Diokletianpalast aus dem 3. Jahrhundert und das berühmte Riva besuchen sollten. Für Naturliebhaber, in der Nähe von Makarska Riviera ist ein weiterer Nationalpark Krka, wo Sie die Schönheit des größten Wasserfalles Skradinski buk genießen können, und bevor Sie zurückkommen sollten Sie Šibenik besuchen - die Heimatstadt von Basketball-Legende Dražen Petrović. Šibenik ist die Heimat einer der schönsten Kathedralen Kroatiens, der St. Jakobs Kathedrale, die auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht. Dubrovnik ist eine weitere Perle der Adria, die einen Besuch wert ist, obwohl es etwa 160 Kilometer von Makarska Riviera entfernt ist. Mit der berühmten Altstadt und den Stadtmauern von Dubrovnik, die die Stadt jahrhundertelang schmücken, wirkt Dubrovnik wie ein riesiges Museum. Wegen seiner reichen Geschichte steht Dubrovnik auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Aufgrund der ausgezeichneten Lage von Makarska Riviera gibt es Ausflüge nach Imotski (wir empfehlen den Besuch der Festung von Topana und Modro See), Imotska Krajina und Bosnien und Herzegowina, alle auf der anderen Seite des Biokovo-Gebirges. Besuchen Sie die Stadt Mostar, die während des türkischen Reiches ein wichtiges Handelszentrum war, während türkische Architektur, Moschee und Basar bis heute erhalten sind. Medjugorje ist einer der berühmtesten katholischen Heiligtümer und wird jedes Jahr von Millionen Gläubigen und Pilgern aus der ganzen Welt besucht. Der Geist von Medjugorje ist besonders auf dem Erscheinungsberg zu sehen, wo 1981 die Jungfrau Maria erschien.

Cetina-Schlucht

Omiš

 

Um die Cetina-Schlucht von der Makarska Riviera zu erreichen, muss man Omiš passieren, eine Stadt, die für ihre Piraten bekannt ist, die im 12. und 13. Jahrhundert die Handelsschiffe von Venedig und Dubrovnik angriffen. Die Stadt Omiš liegt am Ufer der Cetina an der Mündung der Adria. Seit Tausenden von Jahren hat Cetina Fluss Schluchten auf seinem Weg an die Adria gegraben und hat eine herrliche Schlucht gebildet. Wir empfehlen Ihnen unbedingt, lokale Spezialitäten wie Aale und Frösche im Restaurant "Radmanove mlinice" am Fluss Cetina zu probieren. Für diejenigen, die auf der Suche nach Abenteuer sind, können Sie die Magie des Flusses Cetina und seine beeindruckende Schlucht beim Rafting erkunden.

Radwege und Radfahren

Makarska Riviera bietet eine Vielzahl von Radwegen für alle Arten von Radfahrern - Freizeit-und Profi-Radfahrer. Von asphaltierten Straßen bis zu macadamatic mountain trails (ideal für Mountainbiking), genießen Sie eine Fahrradtour in der erstaunlichen Natur der Makarska Riviera. Anspruchsvollere, aber äußerst attraktive Radwege befinden sich im wunderschönen Naturpark Biokovo. Es ist auch möglich, ein Fahrrad mit einer Fähre oder einem Katamaran zu besteigen und auf den nahe gelegenen Inseln Hvar, Brač oder Korčula zu fahren.

Es gibt sechs attraktive Radwege an der Makarska Riviera:

  • 200 Brela Tour - Länge des Weges ist 44 km, Aufstieg ist 1001 m, Dauer 3,5 Stunden
  • 240 Makarska Tour - Länge des Weges ist 15 km, Aufstieg ist 456 m, Dauer 1 Stunde
  • 241 Biokovo-Tour - Länge des Weges ist 61 km, Aufstieg ist 2262 m, Dauer 4 Stunden
  • 280 Tučepi - Podgora Tour - Länge des Weges ist 28 km, Aufstieg ist 770 m, Dauer 2 Stunden
  • 320 Igrane - Živogošće Tour-Länge des Weges ist 26 km, Aufstieg ist 612 m, Dauer 2 Stunden
  • 360 Drvenik - Gradac Tour - Länge des Weges ist 28 km, Aufstieg ist 710 m, Dauer 2 Stunden

Weitere Details zu Radwegen an der Makarska Riviera finden Sie hier.

Tauchen

Das Tauchen ist einer der attraktivsten Wassersportarten, da es die Möglichkeit bietet, die Adriatischen Meerestiefen und unerforschten Orte der Adria zu erkunden. Im Laufe der Jahre zieht es immer mehr Taucher aus dem In- und Ausland an, die nach Überresten von gesunkenen antiken Booten, Fischen, Korallen und der Unterwasserwelt suchen. Ob Sie ein Profi oder Anfänger sind, wir empfehlen Ihnen, in die Tiefen der Adria einzutauchen und die Geheimnisse der Unterwasserwelt zu entdecken.

Sport- und Freizeitfischerei

Viele Gäste, die die Makarska Riviera besuchen, lieben das Angeln, sei es Sportfischen oder Sportangeln. Um in Kroatien Sport oder Freizeitfischerei zu betreiben, ist eine Angelerlaubnis erforderlich. Mit der Fangerlaubnis sind Sport- und Freizeitfischerei in ganz Kroatien erlaubt. Angeln ist nur in Häfen, in Marikulturanlagen und an öffentlichen Stränden (vom 1. Mai bis 1. Oktober) verboten. Angelscheine können online erworben werden, und obwohl die Fischereizone, in der die Genehmigung verwendet wird, ausgewählt werden muss, gilt sie für ganz Kroatien. Sie können hier eine Angelkarte kaufen.

Für diejenigen, die nach Adrenalin und einem größeren Fang suchen, empfehlen wir Big Game Fishing. Die Jagd auf große Fische wie Thunfisch kann von Makarska organisiert werden. Der Ausflug beinhaltet ein Boot mit professionellen Fischern. Die Jagd findet in der Gegend zwischen den Inseln Hvar und Brač statt, während Ausflüge zu den nahe gelegenen Inseln und Schwimmen im kristallklaren Meer gehören.

Schrein von Vepric, Makarska

Der Schrein von Vepric befindet sich in der Stadt Makarska und ist der Jungfrau Maria von Lourdes gewidmet. Es wurde 1908 vom Bischof von Split-Makarska Juraj Carić gegründet, der nach seinem Tod im Schrein beigesetzt wurde. Umgeben von Bächen, Vegetation und Hügeln sieht der Schrein dem Schrein in Lourdes sehr ähnlich. Neben der Höhle, in der sich die Statue der Heiligen Jungfrau befindet, gibt es auch eine Kapelle, einen Altar und einen Kalvarienberg. Vepric wird das ganze Jahr über besucht, die wichtigsten Wallfahrtstage sind jedoch Mariä Himmelfahrt (15. August) und Mariä Geburt (8. September).

Gastronomie und traditionelle Küche

Eine der besten Möglichkeiten, um Menschen und ihre Bräuche kennenzulernen, ist durch lokale kulinarische Spezialitäten und Essen. Kroatien ist weithin bekannt für seine ausgezeichnete traditionelle mediterrane Küche, die in guten Restaurants und Tavernen an der gesamten Makarska Riviera zu finden ist. Die bekanntesten dalmatinischen Gerichte, die wir Ihnen empfehlen, sind Lamm "na ražnju" ("Janetina na ražnju"), Tintenfisch "pod pekom" ("Hobotnica pod pekom"), Kalbfleisch "pod pekom" ("Teletina pod pekom") "), Dalmatinische Pašticada, schwarzer Risotto, Oktopussalat und Fisch (Komarča, Orada, Zubatac, Lubin, Šampjer, Škarpina). Versuchen Sie auch eine Soße aus heimischem Olivenöl, frischer Petersilie und Knoblauch. Als Nachtisch probieren Sie lokale Spezialitäten - dalmatinische Rozsata und Tiramisu.

Die schönsten Strände an der Makarska Riviera

Punta Rata Beach oder Dugi Rat, Brela

Brela

 

Punta Rata (Dugi rat) ist ein schöner Kiesstrand in Brela, der laut Forbes-Magazin zu einem der schönsten Strände der Welt erklärt wurde. Punta Rata Beach befindet sich am Fuße des Berges Biokovo und ist auf der einen Seite von einem Pinienwald und auf der anderen Seite von der klaren blauen Adria umgeben. Punta Rata ist aufgrund des natürlichen Schattens und des sandigen Meereseingangs ideal für Familien mit kleinen Kindern. Das bekannteste Symbol dieses Strandes, der viele Postkarten schmückt, ist eine kleine Insel "Stein von Brela". Punta Rata hat die Blaue Flagge, ein Symbol für einen gut ausgestatteten Strand mit dem außergewöhnlich sauberen Meer. Neben der Vermietung von Sonnenliegen und Sonnenschirmen am Strand können Sie auch Ihren Lieblingscocktail in einer der Bars genießen.

Vruja Strand, Brela

Der Strand Vruja ist ein versteckter Kiesstrand, umgeben von natürlichen steilen Klippen. Der Zugang zum Strand ist nicht einfach, da der Eingangspfad durch die steilen Klippen führt, die für viele Gäste ein störendes Hindernis darstellen. Vruja Beach ist sehr beliebt bei Seglern, die oft ihre Yachten oder Boote ankern und die schöne Aussicht auf den beeindruckenden Berg Biokovo, den Pinienwald und das kristallklare blaue Meer genießen. An diesem Strand ist das Meer etwas kälter als der Durchschnitt, da es in der Nähe von Süßwasserquellen liegt. FKK-Strand Das FKK ist eine Abkürzung der deutschen Sprache für "Frei Körper Kultur".

Podrače Strand, Brela

Der schöne Podrače Strand ist eine der schönsten Buchten in Brela. Die ruhige und unberührte Bucht ist versteckt und umgeben von Felsen und Pinien. Laut dem Tourismusmagazin "European Best Destinations", zusammen mit Zlatni rat in Bol (Insel Brač), wurde der Strand von Podrače zu einem der schönsten Strände in ganz Europa erklärt. Der Strand von Podrače zeichnet sich durch ein kristallklares türkisblaues Meer und eine außergewöhnliche natürliche Schönheit aus, die trotz des reichhaltigen touristischen Angebotes unberührt geblieben ist. Wie die meisten anderen Strände an der Makarska Riviera ist dieser Kiesstrand ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Nikolina Strand, Baška Voda

Baška Voda

 

Der Hauptstrand in Baška Voda ist der schöne Kiesstrand Nikolina, der nach dem Schutzheiligen von Baška Voda, St. genannt wurde. Nikola Putnik. Aufgrund des kristallklaren Meeres wurde der Nikolina-Strand mit der blauen Flagge, dem internationalen Symbol für Qualität, ausgezeichnet. Dieser Strand hat ein gutes Angebot und wurde 2008 mit dem Blauen Blumenpreis als bestausgestatteter Strand an der kroatischen Adria ausgezeichnet. Natürlicher Schatten kann unter den Sonnenliegen, Spielplätzen, Bars, Restaurants, Duschen und einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten gefunden werden.

Strand Donja Luka, Makarska

Einer der bekanntesten Strände an der Makarska Riviera ist sicherlich Donja Strand, der sich im Zentrum von Makarska befindet. Donja Luka Strand ist ein paar Arten langen Strand mit vielen Pinien, die einen natürlichen Schatten bieten. Dieser Kiesstrand ist sehr beliebt bei Gästen, die früh morgens ankommen. Extrem reichhaltige Unterhaltung mit einem ganztägigen Unterhaltungsprogramm für alle Altersgruppen. Neben Wasserrutschen und Tretbooten können Sie auch Adrenalin-Aktivitäten wie Bungee-Jumping oder Parasailing genießen. Von diesem Strand aus können Sie das wunderschöne Meer und die atemberaubenden Sonnenuntergänge genießen.

Nugal Strand, Makarska, Tučepi

Südlich von Makarska, unweit von Tučepi, befindet sich der FKK-Strand Nugal (FKK-Strand). Dieser Kiesstrand ist der bekannteste und schönste Ort an der Adria. Der Strand von Osejava (Wanderung dauert etwa eine halbe Stunde) oder mit dem Boot. Der Strand ist ideal für Nudisten und Touristen, die sich von den Massen erholen wollen und keinen gut ausgestatteten Strand mit ausgebauter Infrastruktur und zusätzlichen Einrichtungen erwarten. Nugal Beach ist ein kristallklarer blauer Himmel, grüner Kiefernwald.

Tučepi Strand, Tučepi

Tučepi

 

Einer der längsten Strände an der Makarska Riviera, Tučepi Strand, befindet sich in der Küstenstadt Tučepi. Etwa 4 km lang zieht sich ein wunderschöner Kiesstrand durch die ganze Stadt. Neben der attraktiven Promenade ist der Strand von Pinien- und Tamariskenbäumen umgeben, die einen natürlichen Schatten spenden. Aufgrund der vielen Attraktionen, Unterhaltung und Tretboote ist der Strand bei Familien mit kleinen Kindern sehr beliebt. Entlang des Strandes gibt es viele Bars, Restaurants, Geschäfte und Souvenirs, während Sonnenliegen und Sonnenschirme gemietet werden können. An den Abenden empfehlen wir die Adria.

Djevičanska Strand, Igrane

Djevičanska Strand befindet sich am nördlichen Eingang von Igrane. Igrane hat viele schöne Strände, einer der schönsten Strände ist jedoch der Djevičanska Strand. Dieser Kieselstrand ist von Pinien umgeben und ist ideal für Gäste, die abseits der Menschenmassen ihre Ruhe genießen möchten.

Mala Duba und Velika Duba, Živogošće

Der natürliche Kiesstrand Mala Duba liegt südlich der attraktiven Küstenstadt Živogošće. Dieser schöne Strand ist ideal für Familien mit Kindern. Diese natürliche Oase ist von Pinien umgeben, die ideal sind, um den perfekten natürlichen Schatten zu finden. Es gibt auch viele Bars und Restaurants, während die Promenade bei vielen Familien sehr beliebt ist. Von Mala Duba ist es möglich, einen weiteren attraktiven Strand Velika Duba zu erreichen, der etwa einen halben Kilometer südlich liegt.

Der Kiesstrand Velika Duba in der Bucht Velika Duba gilt als einer der schönsten Strände der Makarska Riviera. Die Bucht befindet sich im unbewohnten Gebiet, 1 km vom bewohnten Dorf Živogošće Blato entfernt, das man über eine unbefestigte Straße erreichen kann. Der Strand ist von einem natürlichen Wald umgeben. Während der Saison ist eine Strandbar Ihr Getränk.

Kamp Dole Strand, Živogošće Blato

Ein attraktiver Autocamp Dole befindet sich auf der Nordseite, kurz vor dem Eingang nach Živogošće Blato. Der schöne Sandstrand von Kamp Dole ist von der klaren blauen Adria umgeben. Der wichtigste Strand ist Kampo Dole Strand.

Gornja Vala, Gradac

Der längste Strand an der Makarska Riviera, ein 5 km langer Strand von Gornja Vala, befindet sich in der Küstenstadt Gradac. Dieser Kiesstrand ist von Pinien und Olivenbäumen umgeben, die denjenigen, die nicht gerne über die Sonne streichen, natürlichen Schatten bieten. Vom Strand aus können Sie einen herrlichen Blick auf die klare Adria und den Berg Biokovo genießen. Viele Einrichtungen machen es zum idealen Ziel für Familien mit kleinen Kindern. Neben den Bars und Restaurants, am Strand, gibt es auch Duschen und Umkleidekabinen, während Sie gegen eine zusätzliche Gebühr Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten können. Aktivurlauber können Tennis, Beachvolleyball, "Picigin" oder Jetski fahren. Für Kinder steht eine Wasserrutsche zur Verfügung. Der Strand von Gornja Vala wird oft von Seglern und Yachten besucht, da er den natürlichen Schutz vor Wind bietet.

Bitte beachten Sie, dass dies keine umfassende Liste der schönsten Strände der Makarska Riviera ist, da es an der Makarska Riviera mehrere hundert wunderschöne und einzigartige Strände und Buchten gibt. Der Kontrast zwischen der kristallklaren blauen Adria und dichten Pinienwäldern, die viele Strände und Buchten umgeben, ist eine einzigartige natürliche Schönheit, die schwer zu finden ist. Insbesondere unter Berücksichtigung des eindrucksvollen Berges Biokovo, der sich oberhalb der Makarska Riviera erhebt. Erkunden Sie die natürliche Schönheit eines der schönsten Teile von Dalmatien. Makarska Riviera wartet auf Sie!

Unterkunft an der Makarska Riviera

Es gibt eine breite Palette von Unterkünften in Makarska Riviera. Ob Sie Ihren Urlaub in einem Hotel, einer Privatunterkunft oder auf einem Campingplatz verbringen möchten, das Angebot ist reichhaltig. Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie wählen, ob Sie in einem Hotel oder in einer privaten Unterkunft bei den freundlichen Gastgebern in einem der neu renovierten Apartments oder in einem Ferienhaus wohnen möchten. Um die lokale Atmosphäre und Gebräuche der Einheimischen zu erleben, empfehlen wir dringend, in einer privaten Unterkunft zu bleiben - ob Sie eine Wohnung mit Terrasse und Meerblick, ein Ferienhaus mit einem Pool oder ein modernes Zimmer suchen.

Via Unterkunft-in-Kroatien.de können Sie direkt mit Privatunterkünften Kontakt aufnehmen, bis zu 40% sparen und einen unvergesslichen Urlaub an der Makarska Riviera verbringen. Sie können billige Unterkunft in einem Apartment, Zimmer oder Ferienhaus entlang der gesamten Makarska Riviera finden. Besuchen Sie Makarska, Brela, Baška Voda, Promajna, Tučepi, Podgora, Bratuš, Drašnice, Igrane, Živogošće, Drvenik, Zaostrog, Podaca, Brist oder Gradac. Verbringen Sie Ihren Urlaub an wunderschönen Stränden, umgeben von kristallklarem Meer und frischer Seeluft. Willkommen in Makarska Riviera!

Stichworte: Makarska Riviera, Makarska, Brela, Baška Voda, Tučepi, Biokovo, Urlaub, Reiseführer

Wir würden gerne Ihre Geschichten und Erfahrungen in Kroatien in den Kommentaren unten zu hören