Your browser does not support JavaScript! Ferienwohnungen und Privatunterkünft Istrien, Kroatien

Apartments und private Unterkünfte Istrien

Istrien - Kroatien
Istrien - Kroatien
Istrien - Kroatien
Istria - Wappen

Istrien! Die wundervolle und größte Halbinsel der Adria verdankt ihren Namen dem alten Stamm der Histri, die eifersüchtig ihre Heimat bewachten, wie die alten Römer nach ihnen. Wenn Sie diese wundervolle kroatische Region besuchen, werden Sie besser wissen warum.

Obwohl Histri, die ersten bekannten Bewohner und der Begriff der Geschichte, keinen gemeinsamen Ursprung haben, gibt es eine tiefere Verbindung. Durch die Geschichte lebten hier verschiedene Kulturen und Nationen; Histri, Römer, Lombarden, Franken, Venezianer, Österreicher und schließlich Kroaten. Diese Region veränderte oft die Besitzer, aber vor allem waren sie alle untrennbar mit dem Land verbunden, in dem sie lebten, mit ihrem reichen Land, langen Küsten, einem sehr angenehmen Klima, Essen, Wein und unwiderstehlichem Charme. Aber Istrien ist nicht nur ein geographischer Begriff, es sind vor allem die Menschen, die darin leben - Istrijani! Es ist gerade die bewegte Geschichte und die Mischung verschiedener Völker und Kulturen, die in Kroatien eine besondere Region Istriens geschaffen hat. Istrien ist einer der am meisten entwickelten Teile Kroatiens und ist sicherlich der toleranteste Teil von Kroatien. Hier leben jetzt Kroaten, Italiener und Slowenen, und wenn Sie Städte und Dörfer besuchen, werden Sie bemerken, dass ihre Namen sowohl auf Kroatisch als auch auf Italienisch und manchmal sogar auf Rumänisch geschrieben sind!

Am nördlichen Ende der Adria gelegen, hatte eine Region, die an der Kreuzung von Kroatien, Italien und Slowenien lag, eine interessante Geschichte. Sein Klima ist eine Mischung aus mediterranem und kontinentalem Klima, ebenso wie Istrien selbst eine Mischung aus Mittelmeer- und Mitteleuropa ist. Istrien hat historisch viele Besitzer gewechselt, aber alle waren sich der Schönheit ihrer Berge Učka und Ćićarija, ihrer Küsten und Städte Pula, Poreč, Rovinj, Umag und ihrer bezaubernden Umgebung, die am besten durch die Stadt Motovun charakterisiert ist, bewusst von seinem Hügel behält eifersüchtig seine einzigartige Umgebung.

Gerade die Vielfalt der geografischen Merkmale, der Menschen, die darin leben, und ihrer Sprachen macht Istrien besonders, tolerant und so interessant. Seine touristische Tradition, mit einer Mischung aus Apartments am Meer und billige Unterkunft macht es so verfügbar und zugänglich!

Eines der Dinge, die man in Istrien nicht verpassen sollte, ist sein gastronomisches und önologisches Angebot. Unter den vielen ausgezeichneten Restaurants ist das einzige in Kroatien, das mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Besonderheit seiner Gastronomie ist sicherlich der istrische Trüffel, der allen Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleiht. Während und nach dem Essen wäre es eine Sünde, nicht istrischen Teran oder Malvazija Wein zu probieren und vom Balkon der Wohnung die unwiderstehlichen istrischen Horizonte zu beobachten.

Wunderschöne Ferienhäuser mit Swimmingpools gehören zu einem großen Angebot an privaten Unterkünften im Inneren Istriens. Hier werden attraktive Zimmer angeboten, die an den Küstenstädten gemietet werden, von denen aus Istriens Abenteuer beginnen kann. Der direkte Kontakt mit den Eigentümern privater Unterkünfte für billigere, angenehmere und menschlichere Ferien ist eine weitere Besonderheit von Istrien und dem kroatischen Tourismus. Wir helfen Ihnen, diesen direkten Kontakt herzustellen, egal ob Sie eine günstige Unterkunft oder ein luxuriöses Ferienhaus suchen. Wichtig ist nur, dass Sie einen Urlaub in Istrien suchen und es ist unsere Aufgabe, Ihnen bei der Suche nach einer idealen Privatunterkunft zu helfen.

Istrien - Kroatien
Istrien - Kroatien
Istrien - Kroatien

Ausgewählte Ferienwohnungen und private Unterkünfte in Istrien

Ferienwohnungen Villa Maria - Novigrad
Ferienwohnungen Villa Maria

Novigrad
von 33 €
Ferienwohnungen Corelli - Draguć
Ferienwohnungen Corelli

Draguć
von 30 €
Ferienwohnungen Mare - Fažana
Ferienwohnungen Mare

Fažana
von 60 €
Ferienwohnungen Villa Mytilus - Trget - Raša
Ferienwohnungen Villa Mytilus - Trget

Raša
von 56 €
Ferienhäuser Karla-Valentina - Motovun
Ferienhaus Karla-Valentina

Motovun
von 10 €

Istrien - Suche nach Orten auf der Google-Karte

Istrien - Natürliche, kulturelle und touristische Attraktionen

Amphitheater in Pula

Das Amphitheater in Pula ist das größte und am besten erhaltene Denkmal der antiken Architektur in Kroatien und das sechstgrößte römische Amphitheater der Welt. Obwohl es ein unbestreitbares kroatisches Kulturerbe ist, ist das Amphitheater immer noch nicht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

Es wurde in Phasen im 1. Jahrhundert vor Christus gebaut. Vor dem bestehenden Amphitheater wurde am selben Ort ein ähnliches, aber kleineres Holzgebäude errichtet. Das Amphitheater wurde in der zweiten Hälfte des 1. Jahrhunderts während der Herrschaft der Flavius-Dynastie erweitert. Während dieser Zeit wurde das Holz durch Stein ersetzt, und dieses Aussehen ist bis heute erhalten geblieben. Die Mauer mit den großen halbkreisförmigen Öffnungen wurde aus Kalkstein aus Kroatien gebaut. Obwohl es keine genauen Daten über die Zeit und die Dauer des Baus des Amphitheaters gibt, wird geschätzt, dass es ungefähr zur gleichen Zeit wie das Kolosseum in Rom gebaut wurde.

Das Pula Amphitheater ist 132 Meter lang, 105 Meter breit und 32 Meter hoch. Das Zentrum des Amphitheaters ist eine Arena mit einer Größe von 68 x 42 Metern, die einen Meter vom Auditorium entfernt ist. Die Kapazität des Amphitheaters betrug rund 23.000 Zuschauer, und bei Kämpfen von Gladiatoren und Bestien war das Auditorium mit einem Tuch bedeckt.

Heute ist das Amphitheater die größte Touristenattraktion der Stadt Pula und Istriens und hat etwa 300.000 Besucher pro Jahr. Darüber hinaus wurde es seit 1954 ein zentraler Ort des Pula Film Festivals und eine zentrale Bühne für viele in- und ausländische Musiker, darunter Lucian Pavarotti, Andree Bocelli, José Carreras, Jamiroquai, Anastacia, Eros Ramazzotti, Elton John, Sting, Michael Bolton und andere .

Mit der Installation der längsten Bindung der Welt (808 Meter lang und 800 kg schwer) trat das Amphitheater 2003 in das Guinness-Buch der Rekorde ein.

Der Ticketpreis für Erwachsene beträgt 50 HRK (ca. 7 EUR), während Studenten und Menschen mit Behinderungen einen Rabatt erhalten.

Wenn Sie sich entscheiden, die Stadt Pula und Istrien zu besuchen, empfehlen wir Ihnen, günstige private Unterkunft in Pula und Umgebung zu finden.

Amphitheater in Pula - Kroatien
Amphitheater in Pula - Kroatien
Amphitheater in Pula - Kroatien

Kap Kamenjak

Kap Kamenjak liegt im äußersten Süden von Istrien im Archipel Medulin, nur zehn Kilometer von Pula entfernt. Kamenjak ist eine kleine Halbinsel mit einem Mikroklima, das von den umliegenden Gebieten abweicht. Das mediterrane Klima auf der Halbinsel ist wärmer als in anderen Teilen Istriens. Der Hauptgrund dafür ist, dass die drei Seiten von Kamenjak vom Meer umgeben sind und Kamenjak ziemlich niedrig ist, so dass die Wolken nicht über ihm bleiben. Das Gebiet von Donji Kamenjak und der Medulin Archipel ist seit 1996 in der Kategorie der bedeutenden Landschaft geschützt. Kamenjak wird von der öffentlichen Einrichtung Kamenjak verwaltet.

Die Halbinsel Kamenjak ist 3,4 km lang und 0,5 bis 1,6 km breit und umfasst eine Fläche von etwa 400 ha. Kamenjak ist ein Zuhause für eine Vielzahl von Arten von Flora und Fauna. Obwohl es von zahlreichen weißen Felsen umgeben ist, ist es sehr grün. Die Halbinsel beheimatet rund 60 verschiedene Kräuterarten, darunter das wichtigste endemische istrische Rindsleder.

Kamenjak ist von elf Inseln umgeben, von denen nur die Insel Porer von einem Leuchtturm bewohnt wird. Dieser österreichisch-ungarische Leuchtturm wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut und ist heute eines der Wahrzeichen des Archipels von Medulin. Darüber hinaus wurden auf der Insel Fenoliga, die am südlichen Rand der Halbinsel liegt, Dinosaurierspuren gefunden.

Kamenjak bietet zahlreiche Möglichkeiten für den idealen Urlaub. Sie können im kristallklaren Meer in einer der Buchten schwimmen (Kamenjak hat mehr als 30 Buchten). Die beliebtesten Buchten sind Velika und Mala Kolumbarica und die Portić Bucht (hauptsächlich von Seglern besucht). In der Bucht von Mala Kolumbarica finden Sie auch eine Safari Bar, eine Bar, die vollständig in die umliegende Natur integriert ist und wo Sie ein erfrischendes Getränk oder Essen genießen können.

Ein Beweis für die Sauberkeit des Meeres, das die Halbinsel Kamenjak umgibt, sind die Mittelmeer-Mönchsrobben. Im letzten Jahr sind die Mittelmeer-Mönchsrobben in der Umgebung von Kamenjak zu sehen. Mönchsrobben sind als Tiere bekannt, die nur Teile des Meeres bewohnen, in denen das Wasser sauber und unverschmutzt ist.

Die Tour um die Halbinsel ist kostenlos, während der Saison ist der Besuch eines Autos kostenpflichtig. Da der Zustand der Straßen schlecht ist, empfehlen wir, die Halbinsel mit dem Fahrrad zu erkunden.

Wenn Sie diesen magischen Ort besuchen, finden Sie eine preisgünstige Unterkunft in der Ferienwohnung oder im Ferienhaus in Pula.

Kap Kamenjak - Kroatien
Kap Kamenjak - Kroatien
Kap Kamenjak - Kroatien

Limski-Kanal

Die Limbucht (auch Lim-Kanal genannt) liegt an der Westküste der Halbinsel zwischen Vrsar und Rovinj und ist eine der schönsten Naturschönheiten Istriens. Es wurde als die überschwemmte Flussmündung des Pazinčica Flusses geschaffen. In der Bucht fließt der Pazinčica Fluss in die Adria.

Die Lim Bucht ist eine Mündung von über 10 Kilometern Länge. Der Canyon erhebt sich bis zu 30 Meter in Meeresnähe und ist bis zu 60 Meter breit. Die Seiten erreichen an einigen Stellen ihre maximale Höhe von 100 Metern. Die Bucht ist Teil von Limska Draga - sie ist etwa 35 Kilometer lang und erreicht Pazin im zentralen Teil von Istrien.

Das Wasser in der Bucht von Lim hat eine Besonderheit aufgrund der Süßwasserquelle. Dies macht Wasser ideal für die Fischzucht von Fischen und Muscheln wie Muscheln, Austern und verschiedenen Fischen. Wenn Sie frische Muscheln oder Fisch aus der Bucht von Lim probieren möchten, können Sie Meeresfrüchte in einem der Restaurants am Ufer der Bucht genießen. Natürliche Schönheit und ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot sind die Hauptgründe für den Besuch vieler Touristen. Auf den steilen Klippen können Adrenalinliebhaber zudem Sportklettern genießen. Das Gebiet der Bucht ist auch reich an Flora, so dass es ein natürlicher Lebensraum für eine große Anzahl von Wildtieren wie Wildschweine, Rehe, Füchse, Ziegen, Eulen, Adler und andere Wildtiere ist.

In der Nähe der Bucht befindet sich die Romuald Höhle, in der im 11. Jahrhundert religiöse Zeremonien abgehalten wurden. Die Höhle wurde kürzlich für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, und es ist möglich, eine Führung zu organisieren.

Abgesehen von ihrer außerordentlichen natürlichen Schönheit ist die Bucht von Lim auch dafür bekannt, Drehort für mehrere Filme zu sein. Die bekanntesten Filme, die in der Bucht gedreht wurden, sind ein Film über die Wikinger "The Long Ship" mit Richard Widmark und Sidney Poitier und der Film "The Vikings" mit Kirk Douglas und Tony Curtis.

Die Lim Bucht ist ein ideales Ziel für Familien mit Kindern aufgrund der Zugänglichkeit und einer Vielzahl von Attraktionen für Kinder. Es bietet aber auch zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Mountainbiken und Bergsteigen. Wenn Sie sich entscheiden, diese natürliche Perle zu besuchen, können Sie eine erschwingliche Unterkunft in einem Apartment oder einem Ferienhaus in der Nähe von Rovinj oder Vrsar finden.

Limski-Kanal - Kroatien
Limski-Kanal - Kroatien
Limski-Kanal - Kroatien

Motovuner Wald

Der Motovun-Wald (vor dem St. Mark's Forest) ist der größte erhaltene Tiefland-Mittelmeer-Urwald mit harten Laubbäumen - Stieleiche, Schmalblättrige Esche und Ulme. Der Wald befindet sich in Istrien, entlang des Flusses Mirna und seinem Nebenfluss Botonega Fluss. Wälder solcher Eigenschaften sind als "Lonzaze" bekannt, und im Mittelmeer sind nur drei von ihnen erhalten. Im Jahr 1963 wurde Motovun Forest als ein besonderes Reservat der Waldvegetation erklärt (erstreckt sich auf der Oberfläche von etwa 300 Hektar).

Im Laufe der Geschichte wurde der Wald für verschiedene Zwecke genutzt, und unter anderem verwendete die österreichisch-ungarische Marine Holz, um Schiffe zu bauen. Außerdem wurde während der französischen Verwaltung fast ein Viertel des Waldes gefällt. In den letzten fünfzig Jahren haben verschiedene Umstände zu der aktuellen Situation geführt und signifikante Veränderungen in der Umwelt haben den Wald beeinträchtigt. Wegen der Krankheit ist der Baum der Ulme fast verschwunden. Der Bau der neuen Straße, die Regulierung des Flusses Mirna und der Bau des Stausees im Tal des Flusses Botonega führten zum Aussterben der Eiche. Folglich sind heute alle Aktivitäten im Wald ohne vorherige Zustimmung der Behörden verboten. Heute dürfen im Motovuner Wald nur noch weiße Trüffel gesammelt werden.

Neben außergewöhnlichen natürlichen Ressourcen ist diese Region in den letzten 20 Jahren auch für kulturelle Veranstaltungen bekannt. Das Motovun Film Festival fand 1999 zum ersten Mal in der mittelalterlichen Stadt Motovun statt. Das Festival widmet sich internationalen Filmen aus kleinen und unabhängigen Produktionen. Im Gegensatz zu anderen Filmfestivals zeichnet sich das Motovun Film Festival nicht durch roten Teppich und Glamour aus. Filmvorführungen finden unter freiem Himmel statt, und während des Festivals lebt die Stadt 24 Stunden am Tag. Obwohl im Laufe der Jahre die Anzahl der Festivalpreise gestiegen ist, ist ein Wettbewerb nie der wichtigste Teil des Festivals geworden.

Der Motovun Wald bietet verschiedene Möglichkeiten für alle Naturliebhaber, von Wandern bis Radfahren. Wenn Sie sich entscheiden, den Motovun-Wald zu besuchen, finden Sie Unterkunft in privaten Zimmern und Apartments im nahegelegenen Motovun, von wo aus Sie Ausflüge und Besuche im Wald organisieren können.

Motovuner Wald - Kroatien
Motovuner Wald - Kroatien
Motovuner Wald - Kroatien

Nationalpark Brijuni

Die Brijuni-Inseln liegen im Westen der Halbinsel Istrien, gegenüber von Fažana. Die Gesamtfläche der Insel beträgt etwa 34 Quadratkilometer und besteht aus vierzehn Inseln, von denen die größten Veliki und Mali Brijun heißen. Im Jahr 1983 wurde Brijuni zum Nationalpark erklärt und wurde zu einem beliebten Reiseziel für viele Besucher.

Die reiche Kulturgeschichte der Inseln stammt aus dem 3. Jahrtausend v. Chr., Als ethnisch unbekannte Einwohner hier lebten. Während der großen Sezession der Ägäis im 1. Jahrtausend v. Chr. Wurde die Insel vom illyrischen Stamm Histri besiedelt und nach ihnen die Römer. Byzantiner herrschten über Brijuni vom 6. bis zum 8. Jahrhundert. Angesichts der zahlreichen Kulturen, die Brijuni seit Jahrhunderten bewohnen, sind sie der Standort vieler kulturhistorischer Überreste. Das am besten erhaltene ist die römische Landburg mit dem Kurort aus dem 1. bis 2. Jahrhundert vor Christus. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der venezianische Tempel, das byzantinische Castrum, die Basilika Santa Maria aus dem 5. Jahrhundert und die Kirche Saint Germain aus dem 15. Jahrhundert.

Die Inseln beherbergen rund 700 Pflanzenarten und 250 Vogelarten. Außerdem können Sie im Safaripark Elefanten, Zebras, Giraffen und andere exotische Tiere sehen. Ein weiterer Höhepunkt der Insel sind die Spuren von Dinosauriern, die an vier Standorten auf Veliki Brijuni gefunden wurden.

Der Präsident des ehemaligen Jugoslawien, Josip Broz Tito, besuchte die Insel 1947 zum ersten Mal. Bald darauf wurden die Brijuni Inseln zu seiner Sommerresidenz, in der viele berühmte Gäste wie Königin Elizabeth II., Indira Gandhi, Sofia Loren, Elizabeth Taylor und viele andere blieben. Brijuni blieb Titos Sommerresidenz, bis Tito Anfang der 80er Jahre starb. Der Brijuni Nationalpark ist ein Beweis dafür, dass die Harmonie zwischen Mensch und Natur möglich ist.

Da sie nur 10 Kilometer von Fažana entfernt sind, kann ein Besuch im Nationalpark als Tagesausflug organisiert werden. Der Eintritt ist abhängig von der Besuchszeit und weitere Informationen zu den Preisen finden Sie auf der offiziellen Website des Nationalparks. Wir empfehlen Ihnen, Brijuni für mehr als einen Tag zu besuchen, denn neben dem natürlichen und kulturellen Erbe bietet diese Perle viele verschiedene Aktivitäten - Radfahren auf Radwegen, Golfen, Wandern, Bootsfahrten und andere. Wenn Sie nach einer Unterkunft suchen, empfehlen wir Ihnen, sich nach den freundlichen Gastgebern in den nahegelegenen Orten Fažana, Pula und Peroj umzusehen.

Nationalpark Brijuni - Kroatien
Nationalpark Brijuni - Kroatien
Nationalpark Brijuni - Kroatien

Euphrasius-Basilika

Aufgrund der schönen Landschaft und des reichen touristischen Angebots ist Poreč seit Jahren eine der attraktivsten und meistbesuchten Städte der istrischen Halbinsel. Eine der bekanntesten Kulturperlen des reichen Angebots ist sicherlich die Euphrasius-Basilika. Wegen ihres außergewöhnlichen kulturellen Wertes wurde die UNESCO 1997 zum Weltkulturerbe erklärt. Sie wurde im 6. Jahrhundert zur Zeit Kaiser Justinians I. und Bischof Euphrasius I. erbaut und gilt heute als eines der am besten erhaltenen Monumente der frühen byzantinischen Kunst im Mittelmeer.

Die Basilika wurde 553 auf den Fundamenten der frühen Basilika erbaut und hat sich bis heute verändert. So ist das heutige Gebäude die dritte Kirche, die im gotischen Stil eingerichtet ist. Die heutige Form der Basilika wurde im 13. und 15. Jahrhundert definiert, während der Kirchturm im 16. Jahrhundert erbaut wurde.

Obwohl die Basilika selbst von Kriegen, Bränden und Erdbeben heimgesucht wurde, sind die Bodenmosaike Christi, Märtyrer und Thronende Jungfrau Maria aus dem 5. Jahrhundert bis heute erhalten geblieben und beste Darstellungen frühchristlicher Malerei. Die Mosaiken gelten als eines der am besten erhaltenen Werke der byzantinischen Kunst. Die Mosaiken bedecken auch das Innere und die Fassade der Kirche und zeigen die Apostel mit Jesus, dem Euphrasius Bischof mit einem Modell der Basilika, Jesus auf dem Schoß seiner Mutter Maria, der Engel und Heiligen einschließlich des Heiligen Mauro. Für die Stadt Poreč ist St. Mauro besonders wichtig, da er der erste Bischof, Märtyrer und Patron der Stadt Poreč und der gesamten istrischen Diözese war.

Die Basilika besteht aus mehreren bemerkenswerten Gebäuden, zu denen neben der Euphrasius-Basilika die Pfarrkirche, die Sakristei, das Mauro-Oratorium, das Baptisterium, der Glockenturm und der Bischofspalast gehören, in dem die Kunstsammlung der Diözese Poreč-Pula untergebracht ist.

Ein Rundgang durch die Basilika ist jeden Tag möglich, außer für die Dauer religiöser Zeremonien. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 40 HRK (ca. 5 EUR), Kinder und Studenten erhalten 50% Rabatt. Besucher können auch den Glockenturm mit schöner Aussicht auf Poreč und seine Umgebung besuchen.

Abgesehen von der Basilika ist die Stadt Poreč reich an Kultur und Unterhaltung. Wenn Sie diesen magischen Ort besuchen möchten, können Sie eine preiswerte Unterkunft in einer privaten Wohnung oder einem Ferienhaus in der Stadt oder in der Umgebung finden.

Euphrasius-Basilika - Kroatien
Euphrasius-Basilika - Kroatien
Euphrasius-Basilika - Kroatien

Istrien - Klima

Istrien zeichnet sich durch zwei Arten von Klima aus. Das mediterrane Klima herrscht an den Küstenstädten und an der Küste (Pula, Rovinj, Poreč, Umag ..), während im Landesinneren (Pazin, Buzet, Motovun ..) ein sehr gemäßigtes Kontinentalklima vorherrscht. Das mediterrane Klima zeichnet sich durch sehr trockene und sonnige Sommer sowie milde und regnerische Winter aus. Frühling und Herbst sind auch sehr angenehm für Aktivitäten im Freien und eignen sich für alle Arten von Aktivitäten, von angenehmen Spaziergängen und Radfahren durch schöne istrische Landschaften bis zum Schwimmen im Meer. Das Innere von Istrien ist durch kontinentales Klima oder leicht kältere Winter gekennzeichnet, in denen Schnee in den Wintermonaten nicht selten ist.

Während des Sommers herrscht über dem Mittelmeer und dem istrischen Gebiet ein hoher Druck, wobei trockene Luft die Oberflächenschicht des Meeres mit unterschiedlicher Feuchtigkeit bedeckt und daher keine Niederschläge auftreten. Daher ist die Sommerzeit des Jahres reich an Sonne und klarem Himmel und schafft ideale Bedingungen für alle Besucher, die ihren Urlaub an zahlreichen istrischen Stränden genießen.

Unter ist graphicon mit der durchschnittlichen maximalen und minimalen täglichen Lufttemperatur und der Meerestemperatur in Pula, die das angenehme Mittelmeerklima am besten widerspiegelt.

Durchschnittliche Lufttemperatur - Istrien
Durchschnittliche Meerestemperatur - Istrien