Your browser does not support JavaScript! Ferienwohnungen und Privatunterkünft Split - Dalmatien, Kroatien

Apartments und private Unterkünfte Split - Dalmatien

Split - Dalmatien - Kroatien
Split - Dalmatien - Kroatien
Split - Dalmatien - Kroatien
Split - Dalmatia - Wappen

Split und Dalmatien sind faszinierende, aber gleichzeitig anspruchsvolle Themen, gerade in diesem begrenzten Raum. Wir werden Split und die Inseln Brac, Hvar, Vis und Šolta, Makarska und Omis Riviera erwähnen. Wir werden das faszinierende Hinterland von Split, die Adriaküste und das magische dalmatinische Zagora nicht ignorieren!

Zunächst einmal wurde Split, eine Stadt reich an Geschichte und Schönheit, in den Träumen des Kaisers Diokletian geboren, um die letzten Tage seines Lebens in seiner Heimat Dalmatien zu verbringen. Die Stadt selbst wurde nach Diokletianspalast (Spalato) benannt, gebaut um 300 g n.e. Das ist heute der größte und am besten erhaltene spätantike Palast der Welt. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich diese faszinierende Stadt rund um den Hügel Marjan. Nach der Zerstörung durch die Barbaren veränderte es verschiedene Herrscher; Byzanz, kroatische Herrscher, Ungarn, Venedig usw. Das vielleicht bekannteste Merkmal dieser kroatischen Stadt ist jedoch ihre spezifische Mentalität. Der berühmte Schriftsteller Miljenko Smoje sagte, dass es der größte Zirkus der Welt wäre, wenn es genug große Leinwand gäbe, um das ganze Split abzudecken. Um den Geist der Stadt und die Schönheit der Straßen und der berühmten Uferpromenade kennen zu lernen, ist es am besten, ein paar Tage hier zu verbringen. Sie werden viel Platz zum Mieten und eine große Auswahl an Unterkünften finden, von preiswerten Apartments bis hin zu Zimmern und Ferienhäusern. Der beste Weg, um eine Reservierung vorzunehmen, ist direkt mit den Eigentümern der Wohnungen in Verbindung zu treten, da es keine teure Vermittlungsgebühr gibt.

In der Region Split gibt es wunderschöne Inseln Brac, Hvar, Šolta, Vis, Drvenik. Brac ist die größte mitteldalmatinische Insel, die für ihren Strand Zlatni rat bekannt ist, sowie zahlreiche wunderschöne Orte wie Bol, Supetar, Selca usw. Hvar ist eines der berühmtesten Reiseziele der Welt. Reiches und exklusives Nachtleben, mit schönen Steinstraßen, vielen Restaurants und Yachthäfen. Es ist auch einer der Geburtsorte der kroatischen Literatur, wo der kroatische Renaissance-Schriftsteller Petar Hektorović geboren wurde. Die Insel Šolta ist ein Geheimnis unter den kroatischen Inseln. Diese wunderschöne Insel, die seit prähistorischen Zeiten bewohnt ist, wird im 4. Jahrhundert v. Chr. Unter dem Namen Olyntha erstmals erwähnt. Wenn Sie die einheimische Schönheit der dalmatinischen Insel und ohne die übermäßige Last des modernen Tourismus erleben möchten und gleichzeitig durch den direkten Kontakt mit den Wohnungseigentümern eine günstigere Unterkunft finden, ist Solta eine Insel für Sie. Die Dörfer Nečujam, Rogač und Maslinica und besonders die berühmten Šolta-Felder müssen Sie einfach entdecken. Die Insel Vis, als eine der entferntesten Inseln, hat ihren ursprünglichen Charme bewahrt, und die Natur blieb völlig unberührt. Hier können Sie zahlreiche Buchten und versteckte Strände entdecken, und auf der Nachbarinsel Biševo finden Sie die bekannte Blaue Grotte, die Sie sicher atemlos werden lässt

Split Region und dieser Teil von Dalmatien hat auch zwei markante und sehr attraktive Rivieras, Omis Riviera und Makarska Riviera, die eine wunderbare Mischung aus Bergen, klarem Meer und schönen Kiesstränden machen. Omis, eine alte Piratenstadt, liegt in der Schlucht an der Mündung des Cetina Flusses, wo Sie verschiedene Abenteuer wie Rafting, Kajaking und Seilrutschen erleben können. Makarska ist eine alte Dame des kroatischen Tourismus, die wegen der großen Kiesstrände jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen anzieht, sowie die benachbarten attraktiven touristischen Städte Tucepi, Podgora, Baska Voda und andere.

Und schließlich mysteriöser dalmatinischer Zagora! Die Region Dalmatien ist durch den Berg Kozjak (780 m), Mosor (1339 m), Omiš Dinara (864 m), Biokovo (1762 m) und Rilić (1160 m) getrennt. Es besteht aus markanten Karst und kleinen Feldern und seine Schönheit fasziniert einfach. Dieser Raum ist der Ort, an dem sich der kroatische mittelalterliche Staat gebildet hat und der seit jeher eine ambivalente Beziehung zur Küste hat, die zugleich mit ihr verbunden ist und sich kulturell und kulturell von ihr trennt. Hier finden Sie alte Steinhäuser, viel billigere Unterkünfte und unwiderstehliche Ausblicke auf die Adria. Dieser Teil von Dalmatien hat ein berühmtes kulinarisches Angebot, bestehend aus traditionellen Käsesorten, Lamm, Prosciutto und Wein. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Urlaub in der Region Split und Dalmatien!

Split - Dalmatien - Kroatien
Split - Dalmatien - Kroatien
Split - Dalmatien - Kroatien

Ausgewählte Ferienwohnungen und private Unterkünfte in Split - Dalmatien

Ferienwohnungen Villa Mira - Omiš
Ferienwohnungen Villa Mira

Omiš
von 40 €
Ferienwohnungen Villa San - Brela
Ferienwohnungen Villa San

Brela
auf Anfrage
Ferienwohnungen Jovic - Brela
Ferienwohnungen Jovic

Brela
von 30 €

Split - Dalmatien - Suche nach Orten auf der Google-Karte

Split - Dalmatien - Natürliche, kulturelle und touristische Attraktionen

Diokletianpalast Split

Der Diokletianpalast ist eines der renommiertesten, am meisten besuchten und am besten erhaltenen Denkmäler und antiken römischen Gebäude in Europa. Vor mehr als 1700 Jahren wurde es von dem römischen Kaiser Diokletian erbaut, der hier lebte, nachdem er sich vom Kaiserthron zurückgezogen hatte (von 305 bis 316 v. Chr.). Es wurde in einer wunderschönen natürlichen Bucht, 5 Kilometer südlich von Salona (Solin), der damaligen Hauptstadt der römischen Provinz Dalmatien, erbaut. Der Palast wurde als eine Kombination aus einer Luxusvilla oder einer Sommerresidenz für Kaiser Diokletian und einem römischen Militärlager (Castrum), wo römische Soldaten lebten, erbaut. Der südliche Teil des Palastes, der näher am Meer liegt, war dem Kaiser und seinen engsten Dienern vorbehalten, während der nördliche Teil, der dem Festland zugewandt war, für die römische Armee und die kaiserliche Garde diente. Der gesamte Palast ist ein großes rechteckiges Gebäude (ca. 215 x 180 Meter) mit vier großen Türmen an den Ecken, vier kleineren Türmen an den Wänden und vier Türen an allen vier Seiten der Welt.

Auf der Seite des Palastes im 7. Jahrhundert wurde die Stadt Split nach der Ankunft der Kroaten in der Region Dalmatien gegründet. Der Diokletianspalast diente als perfekter Ausgangspunkt für die Entwicklung einer neuen Stadt in Split, und seine Einwohner nahmen zahlreiche Veränderungen vor und passten viele ursprüngliche Gebäude und Mauern in ihre neuen Wohnräume an. Dennoch blieben Teile des Palastes, der Gebäude und der Mauern bis heute erhalten. Konturen des Kaiserpalasts sind besonders aus der Luft zu sehen. Das berühmteste Gebäude ist sicherlich die Kathedrale von St. Duje, das ehemalige Mausoleum des römischen Kaisers Diokletian, das nach der Verfolgung der Christen im frühen Mittelalter in eine Kirche umgewandelt wurde. Direkt vor der Kathedrale befindet sich Peristil, der zentrale Platz des Palastes, mit Tempeln wie der Jupiter-Tempel, der in seiner ursprünglichen Form erhalten blieb und als eines der schönsten europäischen Denkmäler gilt. Besondere Anziehungspunkte sind die gut erhaltenen Diokletianskeller, die zu den am besten erhaltenen antiken Komplexen dieser Art auf der Welt zählen. Es ist interessant, Vestibul zu besuchen, eine alte steinerne Lobby mit einer offenen kreisförmigen Kuppel, sowie vier Stadttore (Zlatna, Srebrna, Zeljezna, Mjedena), die Sie mit seiner Schönheit und Größe beeindrucken werden.

Abgesehen von den alten römischen Gebäuden, ist der gesamte Kern der Stadt Split innerhalb der Stadtmauern sehr interessant, weil es eine typische mittelalterliche und mediterrane Architektur darstellt, enge Steinhäuser und Straßen, die wie ein Labyrinth wirken. Kein Wunder, dass der gesamte Stadtkern oder der gesamte Diokletianpalast 1979 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde. Aus diesem Grund besuchen viele Touristen diese schöne Stadt in wachsender Zahl. In einigen der alten Häuser innerhalb der Stadtmauern finden Sie private Unterkünfte und interessante Apartments, wo Sie einen Bruchteil der antiken Atmosphäre erleben können und wie das Leben einst im alten römischen Palast ausgesehen hat.

Diokletianpalast Split - Kroatien
Diokletianpalast Split - Kroatien
Diokletianpalast Split - Kroatien

Cetina Flussschlucht

Cetina Canyon ist eine der schönsten und größten Naturattraktionen in Dalmatien. Es befindet sich im Hinterland von Omis, wo der Fluss Cetina in die Adria mündet. Die Schlucht ist beeindruckend mit ihrer Größe, mit vertikalen Felsen, die eine Höhe von mehreren hundert Metern erreichen. Es erstreckt sich über den unteren Lauf des Flusses Cetina. Dieser smaragdgrüne und saubere Fluss ist eine echte Karstschönheit, die von Stromschnellen und Wasserfällen durchzogen ist und viele Naturliebhaber und Abenteurer anzieht.

Die Quelle befindet sich auf einer Höhe von 385 m an den nordwestlichen Hängen des Dinara-Gebirges und steigt in einer Länge von 105 km bis zur Adria ab. Im Oberlauf des Flusses wird der Peručko-See künstlich angelegt, dann durchquert er das Sinj- und Sinj-Tal und tritt dann in seine prächtige Schlucht im Unterlauf ein, der sicherlich der attraktivste Teil des Flusses ist. Seit 1963 hat die Schlucht des Flusses Cetina den Status der geschützten Landschaft, dank ihrer sehr gut erhaltenen natürlichen Lebensräume und dem Reichtum der Pflanzen- und Tierwelt.

Es ist ein idealer Ort für Tagesausflüge, verschiedene Abenteuer, aktive Ferien und Natururlaub. Dank dieses Naturphänomens ist das nahegelegene Omis zu einem wichtigen Zentrum für Abenteuertourismus und Extremsport geworden. Hier können Sie Zipline, Canyoning, Kajak, Rafting, Wandern, Radfahren und Alpinismus auf den umliegenden hohen und steilen Klippen rund um Cetina genießen. Nur wenige Kilometer von Omis und dem Meer entfernt, befindet sich das beliebte Ausflugsziel von Radmans Mühle und Kaštil Slanica, wo Sie zahlreiche schmackhafte lokale Spezialitäten probieren können, darunter Gerichte unter dem Ofen, Fennar, Frosch, Aal, Forelle und Seefisch. Rafting ist in der Sommersaison sehr beliebt, da es für Familien mit Kindern geeignet ist. Es dauert 3 bis 4 Stunden, wo Sie die natürliche Schönheit der Schlucht sehen können. Das Wasser ist mehrere Grad kälter als das Meer, aber es ist geeignet zum Schwimmen und bietet die richtige Erfrischung während der heißen Sommermonate.

Wenn Sie einen Urlaub an der berühmten Riviera von Omis oder Makarska oder in der näheren Umgebung verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug in diese Wildnis. Günstige Unterkünfte finden Sie in privaten Apartments, Zimmern und Ferienhäusern entlang der gesamten Riviera von Omis.

Cetina Flussschlucht - Kroatien
Cetina Flussschlucht - Kroatien
Cetina Flussschlucht - Kroatien

Blaue Höhle - Biševo

Die Blaue Höhle ist eine Unterwasserhöhle und ein einzigartiges geomorphologisches Phänomen, das sich in der Balun-Bucht auf der Ostseite der Insel Biševo befindet. Es ist seit 1884 der Öffentlichkeit zugänglich, als der Wiener Maler Eugen Baron Ransonnet in der Zeitung schrieb, dass auf der unbekannten Insel in der Adria eine "wunderbare Meereshöhle von unbeschreiblicher Schönheit" sei.

Die Höhle hat zwei Öffnungen, eine kleinere, die künstlich vertieft ist und durch die ein kleines Boot die Höhle betreten kann. Die andere Öffnung ist viel größer und bedeutender und befindet sich auf der Südseite der Höhle unter dem Meeresspiegel und durchdringt das Sonnenlicht. Gegen Mittag, wenn die Sonne in der Glut ist, dringen Sonnenstrahlen durch das größere Unterwasserloch in der Höhle. Sonnenstrahlen werden von der weißen Unterseite reflektiert und beleuchten die Höhle mit einem unwirklichen und unbeschreiblichen Blau und Gegenständen in der silbernen Farbe. Es ist eine besondere und unrealistische Erfahrung, denn solch eine Szene kann nur an wenigen Orten der Welt erlebt werden, so ist es kein Wunder, dass sie von fast 100.000 Besuchern pro Jahr besucht wird. Die meisten Besucher besuchen diese unrealistische Höhle im Juli und August, daher empfehlen wir einen Besuch im Juni oder September. Einer der Vorteile außerhalb der Saison ist, dass Sie die Privatsphäre in diesem Naturphänomen genießen können. Um die Insel Biševo zu besuchen, gibt es organisierte Touristenboote aus Komiža auf der Insel Vis. Das Ticket für die Höhle kostet bis zu 10 Euro.

Neben dieser ungewöhnlichen Unterwasserhöhle, für die der Besuch begrenzt ist und nur 10 Minuten dauert, können Sie auf der Insel Biševo die attraktive Höhle Medvedina besuchen oder den schönen Sandstrand Porat mit mehreren Bars genießen. Wenn Sie Ihren nächsten Besuch in Dalmatien und auf der Insel Vis planen, verpassen Sie auf keinen Fall die Blaue Grotte und die Insel Biševo. Kontaktieren Sie die Eigentümer der Apartments und sichern Sie sich rechtzeitig eine günstige Privatunterkunft. Freundliche Gastgeber zeigen Ihnen gerne alle versteckten Buchten, Strände, Höhlen und Attraktionen ihrer Insel.

Blaue Höhle - Biševo - Kroatien
Blaue Höhle - Biševo - Kroatien
Blaue Höhle - Biševo - Kroatien

Naturpark Biokovo

Der Biokovo-Naturpark umfasst fast den gesamten Biokovo-Berg, und der Naturpark wurde 1981 proklamiert. Biokovo ist Teil des Dinariden-Gebirges und zeichnet sich durch seine imposante Höhe und hohe steile Klippen entlang der Adriaküste aus. Es erstreckt sich über eine Entfernung von 30 Kilometern über der bekannten Makarska Riviera und sieht aus wie eine riesige Mauer, die aus der Adria auftaucht. Der höchste Gipfel von Biokovo ist Sveti Jure auf 1762 Meter über dem Meeresspiegel, der über eine schmale Asphaltstraße erreicht werden kann. Es ist möglich, mit dem Auto nach oben zu kommen, aber natürlich ist es viel besser, einen Berg auf einem der zahlreichen Bergpfade zu besteigen. Es bietet eine herrliche Aussicht über die gesamte Makarska Küste und die Inseln Brac, Hvar und Pelješac.

Auf Biokovo finden wir zahlreiche für die Dinariden typische Karstformen wie Höhlen. Hier ist ein besonderes geomorphologisches Reservat und besondere Reserve für die Waldvegetation von Buche und Tanne und den autochthonen schwarzen dalmatinischen Kiefernwald. Die botanische Welt von Biokovo ist besonders reichhaltig und vielfältig. Hier wachsen auf einer kleinen Fläche über 40 endemische Pflanzenarten. Ein Teil des Naturparks ist ein interessanter botanischer Garten von Kotišina, der von Dr. Jure Radic zum Zwecke der wissenschaftlichen Forschung und zum Schutz und zur Erhaltung der Pflanzenwelt des Berges gegründet wurde. Obwohl Biokovo auf den ersten Blick einen eher rauhen und felsigen Berg bildet, gibt es viele geschützte und gefährdete Tierarten, wie Adler, Wölfe, Füchse, Dachse, Wildschweine, Mufflons und zahlreiche Arten von Schlangen und Reptilien. Aufgrund der Nähe zum Meer und den attraktiven Aussichtspunkten wird Biokovo besonders im Sommer besucht, wenn es von mehr als 50.000 Touristen besucht wird. Auf dem Weg zur Spitze des Berges gibt es mehrere Restaurants, wo Sie Erfrischungen und lokale Spezialitäten der Spitzenklasse finden können. Für alle Adrenalinenthusiasten ist hier Paragliding organisiert, was ein besonderes Erlebnis ist, wenn Sie den Mut haben, den blauen Himmel zu segeln.

Wenn Sie planen, den Sommer an der Makarska Riviera im nächsten Sommer zu verbringen, sollten Sie unbedingt diesen wunderschönen Berg besuchen, der Sie mit seiner unberührten Natur und Wildnis bezaubern wird. In Makarska, Brela, Baska Voda, Promajna, Tučepi und Podgora finden Sie günstige Unterkünfte in Ferienwohnungen, Zimmern und Ferienwohnungen, wo Sie Ihren Urlaub in einer Kombination aus Sonne, Strand, klarer Adria und frischer Bergluft verbringen können.

Naturpark Biokovo - Kroatien
Naturpark Biokovo - Kroatien
Naturpark Biokovo - Kroatien

Paklinski Inseln - Hvar

Pakleni Inseln (Paklinski Inseln) ist eine Gruppe von 20 Inseln, Inselchen und Felsen, die sich vor der Stadt Hvar auf der Insel Hvar erstrecken. Sie erstrecken sich in Ost-West-Richtung und werden von der Insel Hvar durch den Pakleni-Kanal geteilt. Der Name stammt von dem Wort "paklini", einer Art Pinienharz, das früher für den Bau von Holzbooten und Segelbooten verwendet wurde. Heute bedecken diese niedrigen und gegliederten Inseln dichte Pinienwälder und den mediterranen Flachs von Granatapfel, Myrte und Fichte. Auf den Inseln wachsen Eiche, Rosmarin, Salbei, Kamille, Babyente, Fenchel, Lorbeer, sowie viele andere aromatische mediterrane Pflanzen, so dass Besuch zu ihnen eine einzigartige Erfahrung von angenehmen und angenehmen Düften ist.

Die Inseln sind von der azurblauen und kristallklaren Adria umgeben und einige haben gepflegte Strände und Buchten. Es gibt 3 Siedlungen auf den Inseln, aber heute gibt es keine ständigen Bewohner. In den Sommermonaten gibt es zahlreiche Bars und Restaurants und das Nachtleben der Stadt Hvar findet hier statt. Auf der Insel Jerolim, vor der Stadt Hvar, gibt es auch einen bekannten traditionellen dalmatinischen FKK Strand und Restaurant. In der Nähe befindet sich auch Zdrilca, eine bewaldete Bucht mit Kiesstränden und zahlreichen versteckten Plätzen zum Entspannen und Genießen im Meer und in der Sonne. Vlaka ist ein traditionelles Urlaubsziel für die Einwohner von Hvar auf den Pakleni-Inseln, das einst ein römisches Anwesen war, und heute ist es ein angenehmer Strand mit einem schönen Strand und mehreren Bars und Restaurants. Palmižana ist das älteste und berühmteste Ausflugsziel, und es gibt einen nautischen Jachthafen. Es ist eine geräumige Bucht mit flachem Sandstrand, umgeben von dichten Pinienwäldern und aromatischen mediterranen Pflanzen für Familien mit Kindern.

Es gibt zahlreiche Bootsverbindungen zu den Inseln, einschließlich Taxiboote von der Stadt Hvar, so dass es sehr gut mit Hvar verbunden ist. Sie können auch einen Tagesausflug auf einem der attraktiven Touristenboote machen, was die beste Art ist, dieses wundervolle Aquarium kennenzulernen. Der Ausflug beinhaltet eine Tour der Pakleni-Inseln, Panorama-Bootsfahrten und Halt an mehreren schönen Buchten zum Schwimmen. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Naturschönheiten und Werte wurden die Inseln als Naturdenkmal geschützt und stehen seit 1972 unter Naturschutz. Wenn Sie Ihren Urlaub auf der Insel Hvar verbringen möchten, müssen Sie diese wunderschönen Inseln besuchen und im Mittelmeer genießen Sinne. Buchen Sie Ihre Unterkunft direkt bei den Eigentümern von privaten Apartments und sparen Sie bis zu 40% auf teure Vermittlungsgebühren.

Paklinski Inseln - Hvar - Kroatien
Paklinski Inseln - Hvar - Kroatien
Paklinski Inseln - Hvar - Kroatien

Zlatni rat – Bol, Brač

Zlatni Rat ist einer der bekanntesten und sicherlich schönsten Strände der Adria. Es befindet sich in Bol auf der Südseite der Insel Brač. Wegen seiner einzigartigen Schönheit und ungewöhnlichen Erscheinung ist es ein Symbol des kroatischen Tourismus und der Ostküste der Adria.

Es wurde durch Sedimentation eines schönen natürlichen weißen Kieses um das Unterwasserriff herum gebildet, der eine große Pyramidenstruktur bildet, die sich bis zu 500 Meter vom Ufer entfernt erstreckt. Das Phänomen und die Besonderheit dieses Strandes ist, dass er seine Form abhängig von Wind, Wellen und Meeresströmungen ändert, so dass sich die Spitze des Strandes manchmal zu einer und manchmal zur anderen Seite dreht.

Der Strand ist auf drei Seiten von der schönen und kristallklaren Adria umgeben und auf der Landseite von Pinienwäldern umgeben, die angenehme Gerüche und dichten Schatten für heiße Sommertage bieten. Es gibt eine ganze Reihe von Catering- und Serviceeinrichtungen, wo Sie Erfrischungen in Form von kalten Getränken und Cocktails, frischem Obst und leckeren Grillgerichten und traditionellen dalmatinischen Spezialitäten finden können. Am Strand können Sie Liegestühle und Sonnenschirme mieten und für aktive Urlauber werden hier viele Wassersportarten angeboten. Da der Strand im engsten Teil des Hvar Kanals zwischen den Inseln Brač und Hvar liegt, weht hier immer angenehmer und leichter Wind, was ihn zu einem beliebten Surfer- und Kitesurferziel macht. Ein kleiner Teil des Strandes ist eingezäunt und für Hunde ausgelegt, so dass Sie Ihr Haustier mit in den Urlaub nehmen können. Ein besonderes Erlebnis ist der Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Insel Brač, Vidova gora, von wo aus man einen herrlichen Blick auf Bol, Zlatni Rat und die Nachbarinsel Hvar sowie den gesamten zentralen dalmatinischen Archipel genießen kann.

Zlatni rat ist etwa 2 km von Bol entfernt und kann mit einem angenehmen Spaziergang entlang der Küste, mit dem Auto oder dem Touristenzug erreicht werden, der regelmäßig vom Stadtzentrum aus fährt. In den Sommermonaten ist es möglich, mit zahlreichen touristischen Booten und Segelbooten zu kommen, die Tagesausflüge von der Riviera von Split, Makarska oder Omiš und der Insel Hvar machen. Die Insel Brac mit dem Festland ist gut mit Fähr- und Katamaranlinien von Split aus verbunden. Wenn Sie also diese wunderschöne dalmatinische Insel kennenlernen und einen der schönsten Strände der Welt genießen wollen, wenden Sie sich direkt an die Eigentümer und finden Sie ein günstiges Privatzimmer Unterkunft.

Zlatni rat – Bol, Brač - Kroatien
Zlatni rat – Bol, Brač - Kroatien
Zlatni rat – Bol, Brač - Kroatien

Split - Dalmatien - Klima

Dalmatien ist eine historische Region in Kroatien, die sich von Zadar und dem Berg Velebit im Norden bis nach Dubrovnik und Konavle im Süden Kroatiens erstreckt. In fast ganz Dalmatien dominiert das typisch mediterrane Klima mit trockenen, sonnigen und heißen Sommern, milden und regnerischen Wintern. Im dalmatinischen Hinterland (dalmatinische Zagora) herrscht submediterranes Klima vor, das sich vom typisch mediterranen Klima unterscheidet, denn die Winter sind etwas kälter und die Sommer sind meist etwas heißer als der Durchschnitt. Dank der Vielzahl von Sonne und Hitze dominiert hier typische immergrüne Pflanzen; Steineiche, Aleppokiefer, dalmatinische Schwarzkiefer und aus landwirtschaftlichen Kulturen; Oliven, Feigen und Weinberge.

Split-Region ist spezifisch wegen der zentralen dalmatinischen Inseln, die größer sind und sich in Richtung von Westen nach Osten erstrecken. Dies sind Hvar, Brač, Šolta, Korčula, Vis, Lastovo und Čiovo, und nicht weit von Vis, gibt es die Inseln Jabuka und Brusnik, die vulkanischen Ursprungs sind. Hvar ist einer der sonnigsten Orte in Kroatien, und wegen der vielen Sonnenstrahlen, des klaren Himmels und der angenehmen Meerestemperaturen, wird Split und seine Umgebung oft von Touristen besucht, die nach einem angenehmen und unvergesslichen Urlaub suchen. Gute Qualität und kristallklares Meer sind charakteristisch für die gesamte dalmatinische Küste, insbesondere dalmatinische Inseln, aufgrund der relativ geringen Bevölkerungsdichte und Unterentwicklung der Industrie. Viele dalmatinische Strände sind die Träger der blauen Flagge - ein Symbol für Sauberkeit, Qualität der Dienstleistung und ökologisch erhaltener Umwelt.

Unten ist graphicon mit der durchschnittlichen maximalen und minimalen täglichen Lufttemperatur und der Meerestemperatur in Split, die das angenehme mediterrane Klima am besten widerspiegelt.

Durchschnittliche Lufttemperatur - Split - Dalmatien
Durchschnittliche Meerestemperatur - Split - Dalmatien